fbpx

Fest in der Hand von Laufsportlern sind am kommenden Sonntag, 25. August, der Wittringer Wald und das Stadion an der B 224. Grund hierfür ist die nunmehr schon 16. Auflage des „Gladbecker Sparkassenlaufes“.

Der „Gladbecker Sparkassenlauf“ ist schon längst zu einem Begriff in der Szene der Laufsportler geworden. Für viele Läufer aus Nah und Fern ist der Start ein regelrechtes „Muss“. Da verwundert es nicht, dass sich für die diesjährige Veranstaltung bereits mehr als 550 Läufer angemeldet haben.

Erwartungsgemäß am stärksten besetzt sein wird der Lauf über die 10-Kilometer-Distanz, für den über 150 Anmeldungen vorliegen. Ebenfalls viele Meldungen gibt es für den 5-Kilometer-Lauf und den Halbmarathon.

An Unterstützung für die Läufer wird es wohl kaum mangeln. Hierfür sollten am Sonntag hoffentlich viele Zuschauer am Streckenrand sorgen. Stimmung produzieren wollen auch die Mitglieder der Taiko-Gruppe der „Gladbecker Sportgemeinschaft“, die die Läufer an der Finnenbahn lautstark in Empfang nehmen wollen. Durchdringende und motivierende Rhytmen werden die Läufer begleiten und auf die nächste Rund schicken. Was einst schon die Samurai antrieb, wird bestimmt auch die Läufer beflügeln.

Mit dem Gladbecker Start-Up-‚Unternehmen „Der kleine Bergmann“ konnten die Organisatoren einen neuen Partner gewinnen, der auch sogleich mit einer eigenen Laufmannschaft antritt. Darüber hinaus wird die neue Firma auch ihre selbst produzierten Grill-Würzmischungen präsentieren. Die Läufer können sich am Grillstand des VfL Gladbeck über die Schmackhaftigkeit in Form von leichten Läufer-Kost inklusive Wahl-Sauce überzeugen.

Nicht auf der Laufstrecke zu sehen sein wird das Team des Lokalkompass/STADTSPIEGEL Gladbeck. Sehr wohl aber am STADTSPIEGEL-Infostand im Stadion. Dort wird nach dem großen Erfolg in 2018 auch in diesem Jahr wieder der „Titelseiten-Drucker“ zum Einsatz gelangen und so können die Läufer – natürlich aber auch Zuschauer – eine bleibende Erinnerung an den „Gladbecker Sparkassenlauf 2019“ mit auf den Heimweg nehmen. Dazu hält das STADTSPIEGEL-/Lokalkompass-Team kleine Give-Aways für die Besucher bereit.

Wer sich noch für den „Gladbecker Sparkassenlauf 2019“ anmelden möchte, muss sich nun aber beeilen. Denn die Meldefrist endet am
Mittwoch, 21. August, um 23.59 Uhr. Meldungen sind bis dahin online unter sparkassenlauf.com/anmeldung möglich. Nachmeldungen nehmen die VfL-Leichtathleten auch noch am Veranstaltungstag entgegen.

Quelle: Stadtspiegel Gladbeck – Uwe Rath

Share This